Veröffentlicht am

Funktionieren Sie mehr, als Sie leben? Werden Sie immer „grauer“? Die Kreativität kommt zu kurz oder wird zur Pflicht? Ringelblume bringt wieder Farbe ins Leben.


Manchmal vergessen wir aufgrund von Stress und Verpflichtungen zu leben und zu genießen oder vernachlässigen  vor lauter Funktionieren 
die weibliche Seite (auch Männer haben eine weibliche Seite!).

Der  weibliche Anteil hat  unter anderem das Bedürfnis, Beziehungen zu pflegen, Zeit mit den Kindern zu verbringen oder eine Aufgabe mit mehr Gefühl und Intuition anzugehen. 

Ringelblume stärkt den weiblichen Anteil, fördert Kreativität, Lebensfreude, Genuss und Schönheit!
Das orange Leuchten der Ringelblume facht überdies die Kreativität an. Sie regt das Spielerische und Intuitive an, stärkt die Lebensfreude und macht uns wieder geschmeidig für den Fluss des Lebens!

Sie erschien schon den Azteken wie ein Abbild der Sonne und war das Symbol der Liebesgöttin Xochiquetzal. Die alten Ägypter sprachen ihr die Kraft zu, Jugend zu verleihen
und unter dem Namen Sonnenbraut galt sie als Pflanze der alten Göttinnen. Tatsächlich ist die Ringelblume neben ihren allseits bekannten und geschätzten Heilkräften für Venen und Haut eine Frauenpflanze. Sie hat einen heilsamen Einfluss auf die weiblichen Organe wie Brust und Unterleib.

Neben ihren gut bekannten und geschätzten Qualitäten zur Heilung verletzter Haut durch Schnitte, Wunden und Abschürfungen, wird sie seit Jahrhunderten bei Lymphschwellungen, 
Venenproblemen und Krampfadern eingesetzt. Doch den großen Göttinnen war sie bestimmt auch durch ihren Einfluss auf die Schönheit lieb! Sie stärkt die natürliche Spannkraft der Haut und regt den Hautstoffwechsel an.  Sie verleiht der Haut dadurch ein jugendlich frisches Aussehen und macht graue Wangen wieder rosig.